FAQ

Häufige Fragen meiner Kunden

Frequently Asked Questions:

Hier finden Sie eine Sammlung häufig gestellter Fragen zu Maßanfertigungen, Hochzeitskleidern und Änderungen in meiner Schneiderei in Kiel.

Rufen Sie mich bei Fragen auch gerne an oder schreiben Sie mir über mein Kontaktformular.

Schneiderei in Kiel

Maßanfertigungen aus Kiel

Ist eine Maßanfertigung das Richtige für mich?

Ich denke, dass man mit einer Maßanfertigung jedem Typen und jeder Figur gerecht werden
kann und sie einen optimalen Auftritt garantiert. Dennoch ist eine Maßanfertigung ein Erlebnis, auf das man sich einlassen muss, da man nicht wie im Geschäft das fertige Kleidungsstück anprobieren kann und es bereits fertig ist. Man erlebt den Entstehungsprozess des neuen Kleidungsstückes hautnah mit
und kann in den verschiedenen Anproben immer noch kleine Details entscheiden. Eine Maßanfertigung ist für Sie das Richtige, wenn Sie genau darauf Lust haben und es Ihnen Freude bereitet, Ihr Kleidungsstück selbst mitzugestalten.

Tweedmantel aus Kiel

Generell arbeite ich ausschließlich nach Termin, um Ihnen in Ruhe genügend Zeit für Inspiration und unsere Besprechung geben zu können

Für die erste unverbindliche Beratung einer Maßanfertigung oder Änderung fallen in der Regel keine Kosten an

Das müssen Sie nicht. Natürlich ist es schön, wenn Sie eigene Ideen mitbringen, aber es ist auch völlig in Ordnung, wenn Sie nur mit dem Anliegen kommen, sich etwas für eine Gelegenheit anfertigen zu lassen. Im persönlich Gespräch wird schnell deutlich, was Sie sich vorstellen können, was Ihnen steht und welche Materialien Infrage kommen.

In der Regel ist es schön, wenn Sie sich das erste Mal 2-3 Monate vor Ihrem Termin bei mir melden und wir uns zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch treffen. Wenn die Stoffauswahl getroffen ist und die Stoffe vorliegen, plane ich in etwa 4-6 Wochen ein, bis Sie Ihr fertiges Brautkleid/ Ihre Maßanfertigung mitnehmen können.

Nach dem ersten Beratungsgespräch plane ich meist zwischen 3-4 Anproben ein. Die erste Anprobe besteht immer aus einer Nesselprobe. Dies ist bei einem Brautkleid oder Kleid ein Dummy in Etuikleidform. Bei dieser Probe geht es darum, einmal alle zuvor genommenen Maße  zu kontrollieren und erste Passformoptimierungen vorzunehmen. Erst nach dieser Probe schneide ich Ihr Kleid im Originalstoff zu. Wie viele weitere Proben dazukommen, hängt stark vom Modell und den Ideen ab, die sich während der Entstehung Ihres Hochzeitskleides/ Wunschkleides entwickeln.

Jedes Kleidungsstück, welches mein Atelier verlässt, wird lokal in meiner Schneiderei in Kiel gefertigt.

 

Ich arbeite meine Maßanfertigungen von vornherein so, dass Ihr Kleidungsstück bei Gewichtszu- oder abnahme im Normalfall ohne Probleme angepasst werden kann und Sie lange daran Freude haben.

Wie bei allen Maßanfertigungen gibt es auch für die Anfertigung eines Maßsakkos keinen Festpreis.

In meinem Blogbeitrag gehe ich genauer darauf ein und schildere, dass der Aufwand für ein maßgeschneidertes Herrenjackett meist höher als der eines Brautkleides ist. In der Regel arbeite ich zwischen 50 und 60 Stunden an so einer Maßanfertigung. Im Arbeitslohn beginnen meine handgefertigten Sakkos bei 1300€. Hinzukommen dann noch die Materialkosten, die je nach Qualität variieren sowie die Mehrwertsteuer.

Hochzeitskleider

Was kostet ein maßgeschneidertes Brautkleid?

Einen pauschalen Preis für Hochzeitskleider auf Maß gibt es nicht.  Meine schlichten Brautkleider beginnen aber in der Regel im Arbeitslohn bei etwa 800€. Zu diesem Preis kommen dann noch die Kosten für die Materialien hinzu, die für jedes Kleid unterschiedlich ausfallen. Jede Stoffqualität hat ihren eigenen Preis, es muss immer der Modellentwurf selbst angeschaut werden und wie viel Material wirklich benötigt wird. Die meisten Brautkleider kosten mit Stoff zwischen 1200€ und 2000€.

Brautkleid Kiel

Sie müssen noch keinen genaue Vorstellung davon haben, wie Ihr zukünftiges Hochzeitskleid aussehen soll. Natürlich ist es schön, wenn Sie eigene Ideen mitbringen, aber es ist auch völlig in Ordnung, wenn Sie nur mit dem Anliegen zu mir nach Kiel kommen, sich etwas für eine Gelegenheit anfertigen zu lassen. Im persönlich Gespräch wird schnell deutlich, was Sie sich vorstellen können, was Ihnen steht und welche Materialien Infrage kommen.

In der Regel ist es schön, wenn Sie sich das erste Mal 3-4 Monate vor Ihrem Termin bei mir melden und wir uns zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch treffen. Wenn die Stoffauswahl getroffen ist und die Stoffe vorliegen, plane ich in etwa 4-6 Wochen ein, bis Sie Ihr fertiges Brautkleid/ Ihre Maßanfertigung mitnehmen können.

Nach dem ersten Beratungsgespräch plane ich meist zwischen 3-4 Anproben ein. Die erste Anprobe besteht immer aus einer Nesselprobe. Dies ist bei einem Brautkleid oder Kleid ein Dummy in Etuikleidform. Bei dieser Probe geht es darum, einmal alle zuvor genommenen Maße  zu kontrollieren und erste Passformoptimierungen vorzunehmen. Erst nach dieser Probe schneide ich Ihr Kleid im Originalstoff zu. Wie viele weitere Proben dazukommen, hängt stark vom Modell und den Ideen ab, die sich während der Entstehung Ihres Hochzeitskleides/ Wunschkleides entwickeln.

Für mich ist es wichtig, dass Sie sich für Ihren großen Tag nicht verkleiden, sondern einfach Sie selbst sein können. Das heißt nicht, dass Sie kein Prinzessinnenkleid haben sollen, wenn Sie es sich wünschen. Aber ich möchte, dass sie in den Spiegel schauen und sich wohlfühlen.  Wenn das erfüllt ist, ist es Ihr perfektes Brautkleid.

Die regulären Preise im Brautmodenbereich liegen häufig zwischen 1300€ -3000€. In diesem Preisbereich  kann ich ebenso Ihr Kleid fertigen. Der Unterschied ist aber, das Brautkleider vom Maßschneider passgenau, einzigartig, lokal gefertigt und von hochwertiger Qualität sind, als dies bei einem Hochzeitsausstatter der Fall wäre. Zudem fallen bei fast allen Konfektionskleidern noch Änderungen an, die gerne zwischen 100 und 400€ liegen und nicht im Vorfeld bedacht werden.

Generell hängt das stark von Ihnen ab, wie viele Freundinnen oder Verwandte Sie mitnehmen möchten. Allerdings empfehle ich nur 1-2 Herzensmenschen mitzunehmen, da zu viele unterschiedliche Meinungen auch schnell nervös machen können.

Eine Neuanfertigung eines Hochzeitskleides aus einem Erbstück ist immer dann möglich, wenn genug Stoff in diesem vorhanden ist. Anderenfalls ist es aber auch eine Option, Elemente aus dem bereits bestehenden Brautkleid in ein neues einzuarbeiten.

Umstandsbrautkleider

Brautkleidanfertigung während der Schwangerschaft

Gerade für schwangere Bräute ist ein maßgeschneidertes Umstandsbrautkleid das Richtige. Wichtig ist, dass wir frühzeitig einen Termin vereinbaren und ihr Schwangerschaftsbrautkleid entwerfen. Danach fertige ich Ihr Kleid kurz vor Ihrem großen Tag an, sodass alle plötzlichen Wachstumsschübe, die Ihr Schatz macht, die perfekte Passform nicht verändern.

Schwangersschaftsbrautkleid

Das Modell Ihres Umstandsbrautkleides sollte etwa 3 Monate vor Ihrer Hochzeit besprochen und entworfen werden. Die Fertigung findet dann für eine perfekte Passform 1-2 Wochen vor Ihrer Hochzeit ihren Abschluss.

Brautkleidänderungen

Ein fertiges Brautkleid ändern?

Natürlich biete ich Ihnen auch  Änderungen Ihres bereits erworbenes Hochzeitskleids an. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin in meiner Schneiderei in Kiel und ich passe Ihr Brautkleid perfekt auf Sie an.

Brautkleidzeichnung Kiel

Was die Änderung Ihres Brautkleides kostet, ist  pauschal schwer zu sagen, da jedes Kleid anders gearbeitet ist und jede Änderung einen anderen Aufwand benötigt.

Die meisten Hochzeitskleidänderungen liegen zwischen 100,- und 300,- €.  Für eine genaue Kalkulation Ihrer Änderung schaue ich mir Ihr Kleid gerne in meinem Maßatelier an.

 

Ähnlich wie bei der Anfertigung eines Hochzeitskleides, sollten Sie rechtzeitig einen Termin für die Änderung Ihres Brautkleides vereinbaren, da vor allem in der Saison viele Anfragen gleichzeitig eintreffen.

Im Idealfall melden Sie sich etwa 3-4 Monate vor Ihrer Hochzeit bei mir und wir vereinbaren einen ersten unverbindlichen Termin.

Wichtig für die perfekte Anpassung Ihres Brautkleides sind die richtigen Schuhe, damit wir anhand der Absatzhöhe die Länge Ihres Kleides genau bestimmen können, sowie den passenden BH, wenn im Brautkleid keine BH-Schalen eingearbeitet sind.

Ein Brautkleid, welches eine Größe zu groß oder eine Größe zu klein gekauft wird, kann in der Regel gut geändert werden. Darüberhinaus ist die Änderung immer nur bedingt möglich, da man dann die ganze Schnittform und die Linien des Brautkleides verändert.

Allerdings muss ich vor allem bei zu eng sitzenden Kleidern immer das Brautkleid anschauen, da die Industrie häufig nur sehr wenig Nahtzugaben in den Nähten lässt oder diese fast bis zur Naht einschneidet.

Gerne schaue ich mir Ihr Hochzeitskleid an und berate Sie unverbindlich über mögliche Änderungen.

Zu einer Änderung Ihres Brautkleides in meiner Kieler Schneiderei gehört selbstverständlich auch das Abbügeln am Ende der Arbeit.

Die Zahlung erfolgt direkt vor Ort und kann in Bar oder mit EC-Karte getätigt werden.